Non-Profit-Projekt für eine (noch) bessere Kommunikation - Slogan


Referenzen, einige

bzgl. Seminare und Vorträge von und mit Gerald Häfele 

von Frau Julia Pfeifer, Personalentwicklung PVA-Muthmannsdorf:
"Sehr geehrter Herr Häfele! Ich bedanke mich im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Ihren tollen Vortrag "Emotionale Intelligenz im Berufsleben". Mit Ihrer freundlichen und humorvollen Art schaffen Sie es, dieses wichtige Thema den Zuhörer/Innen leicht verständlich näher zu bringen. Sie zeigen auf, wie wichtig richtige Kommunikation im Berufsleben ist und dass sie einem das Leben erleichtern kann. Ihr Vortrag dient als Fundament eines neuen Weges des "Miteinanders". Wir bedanken uns für Ihr Engagement und wünschen Ihnen und Ihrem Team weiterhin alles Gute für ihr Projekt!"

von Frau Mag.a Tanja Sima, Vienna Business Scool (Schulprojekt):
"Sehr geehrter Herr Häfele, vielen Dank für den interessanten Vortrag. Es hat den Schülern sehr gut gefallen. Besonders hervorgehoben haben Sie, die Menschlichkeit, die emotionale Intelligenz und, dass man eine 2. Chance erhalten aber auch geben darf. So wichtige Punkte, die leider im Alltag, bei einigen unserer Mitmenschen, viel zu wenig Bedeutung finden. Umso wichtiger ist es die Persönlichkeit und die Schlüsselqualifikationen der Jugendlichen zu fördern. Es war ein sehr spannender Vormittag und ich würde mich freuen, Sie wieder, bei Gelegenheit, einladen zu dürfen."

von Herrn Ing. Thomas Ebruster, Wittmann Battenfeld (Berufsleben-Seminar):
"Einfach, verständlich und unterhaltsam - so könnte man dieses Seminar beschreiben. Herr Häfele versteht es wirklich sein Publikum zu einer besseren Kommunikation zu animieren. Vielen Dank!"

von Herrn Mag. Dom Kamper, www.domkamper.com (Berufsleben-Seminar):
"Im TACTUS-Seminar von Gerald Häfele wurde ich auf eine Vielzahl noch nicht bekannter Wege und Analysepfade der zwischenmenschlichen Kommunikation aufmerksam. Ich bin auf Werkzeuge gestoßen, welche meinem Berufsleben sehr dienlich sind, und daher nun auch tägliche Anwendung genießen."

von Herrn David Breitfeller, Project Manager (Berufsleben-Seminar):
"Hallo Gerald. Du, ich muss sagen dein Seminar war 1. echt klasse und interessant und 2. schlägt es bereits Wurzeln."

von Herrn Dir. Stolle, Best Western Premiere Hotel Steglitz International (Workshop):
"Als uns Herr Häfele mit seinem Seminarangebot anschrieb, dachten wir schon, dass dies wieder nur eine Falle für teures Folgegeschäft sein könnte. Jedoch nach den ersten persönlichen Kontakten durften wir erstaunt feststellen, dass dies tatsächlich ein kostenfreies Angebot war, Herrn Häfele dabei bei uns logieren zu lassen, war für uns natürlich ein Leichtes.
Dass kostenlos nicht wertlos bedeutet, konnten wir dann im zweitägigen Seminar feststellen: Junge Mitarbeiter konnten Ihren sprachlichen Umgang mit Gästen trainieren, ausländische Mitarbeiter kauften sich anschließend motiviert deutsche Märchenbücher und allgemein war erfreulich zu bemerken, dass die Sprache als Bestandteil einer guten Gästebetreuung wesentlich mehr in den Fokus geriet.
Wir wollen daher unsere Empfehlung aussprechen und werden selbst ebenfalls gerne wieder diese Aktion mit Herrn Häfele wiederholen."

von Frau Gabi Fischer, Personalleitung Airberlin (Berufsleben-Seminar):
"Hallo Herr Häfele, vielen Dank, dass Sie hier waren und unseren Azubis einen Einblick in die "Kunst der Rhetorik" gegeben haben. Die Azubis fanden das Seminar sehr interessant und konnten viel für sich mitnehmen. Wir können uns vorstellen, auch im nächsten Jahr wieder ein Seminar mit Ihnen zu haben."

von Einkaufstreffpunkt-Obfrau Marlies Wograndl (Vortrag/Seminar):
Der Mattersburger Wirtschaftsverein Einkaufstreffpunkt lud seine Mitglieder zu dem Seminar „die Tactus Methode“ ein. Der Experte Gerald Häfele informierte über Kommunikationsgrundlagen und wie man Rhetoriktechniken leichter erlernen kann. Einkaufstreffpunkt-Obfrau Marlies Wograndl: „Es war ein äußerst informativer und interessanter Vortrag. Das Thema Kommunikation wird auch für Unternehmer immer wichtiger.“

von Frau Mag.a Christiane Längauer, Qualifizierung und Arbeitstraining für Jugendliche:
Herzlichen Dank für Ihren tollen Vortrag. Ihr Fachwissen und v.a. die professionelle und lebhafte Präsentation haben die Jugendlichen und uns sehr beeindruckt. In einer Reflexionsrunde wurde klar, dass die Jugendlichen sehr viel profitiert haben und alle wesentlichen Inhalte gut angenommen wurden. Wir können diesen Workshop (der ruhig noch länger hätte dauern können) anderen nur weiter empfehlen und geben die Info gerne an ähnliche Einrichtungen weiter und freuen uns, wenn wir wieder einmal zusammenarbeiten dürfen.“

von Frau Mag.a Elisabeth Hiebaum (Schulprojekt):
"Herr Gerald Häfele hat an unserer Schule (BHAK Wien 22) 3 Vorträge im Rahmen des BPQM-Unterrichts zum Thema Bewerbung und Jobsuche gemacht. Im Vortrag wurden v.a. innerliche Werthaltungen diskutiert. Herr Häfele hat durch seine authentische Art SchülerInnen motiviert, auf ihre eigenen inneren Stärken zu achten. Ich denke, dass durch seinen Besuch sehr gute Denkanstöße zur eigenen Berufsplanung erfolgt sind."